Gieffers, Stephan; GCC Teaching: Workflow Monitoring - Analysis, Concepts and Prototypes in the Context of Fully Structured, Ad Hoc, and Constantly Changing Processes, Master Thesis, University of Paderborn, Department of Business Computing 2 1995.

THEMES: Gieffers, Stephan | GCC Teaching\...\3 Completed
META STRUCTURES: GCC Activities\...\Projects | GCC Teaching\...\All | GCC Teaching\...\Workflow Manag...
YEAR: 1995
 

Comments/attachments: Close
 
Summary
Die vorliegende Diplomarbeit befaßt sich mit der Untersuchung von Workflow-Überwachungssystemen (workflow monitoring). Die Definition des Überwachungssystems wird auf die Verfolgung und die Analyse von computermäßig automatisierten Prozeßflüssen ausgedehnt. Veranschaulicht wird eine Integration anhand des Pavone GroupFlow Systems.

Es werden verschiedene Analyse-Perspektiven beschrieben und auf die Einsatzfähigkeit für das Workflow-Überwachungssystem bewertet. Anschließend wird das soziale Umfeld untersucht. Während die USA geringfügige Beschränkungen per Gesetz geregelt hat, gibt es in Deutschland sehr strenge gesetzliche Richtlinien, die einen Einsatz stark einschränken.

Organisationsdaten können besser mit Aufzeichungsmethoden auf dem Computer gesammelt werden als mit mit den traditionellen Methoden. Die Verfolgung läuft besser auf der Workflow-Management-System-Schicht als auf der Schicht des Ausführungssystems. Zwei Prototypen sollen die Entwicklungsprobleme veranschaulichen.

Abschließend wird eine Software-Entwicklungsstrategie für ein Workflow-Analyse-System mit Hilfe von objektorientierten Verfahren vorgestellt. In mehreren Szenarien wird das Workflow-Analyse-System als die ideale Lösung trotz einiger Beschränkungen ausgewiesen. Zuletzt werden noch Entwicklungsüberlegungen für eine Visualisierung des Analyse-Systems dargestellt.

Im Abschluß der Arbeit wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten in der Workflow- Überwachung für die Geschäftprozesse innerhalb von Organisationen liegt. Die Diplomarbeit wird in einem Ausblick als Forschungsstudie mit weiterem Potential eingestuft.