GCC Teaching: Evaluierung der IBM Lotus Workplace Messaging Technologie, Groupware Competence Center (GCC), Paderborn 2005.

THEMES: GCC Teaching\...\Z - Archive
META STRUCTURES: IE\...\Archiv
YEAR: 2005
 
***Projektthema wird aktuell nicht angeboten***
Nähere Beschreibung:
"Der Zugang zu E-Mail ist heute ein anerkanntes Element der Grundausstattung von Arbeitsplätzen. Dafür braucht man aber in vielen Fällen nur Basisfunktionalitäten, so dass ein vollwertiger Client wie Lotus Notes oder entsprechende andere Lösungen am Markt überdimensioniert erscheinen. Wenn viele Menschen, die keinen Schreibtisch-Job haben und zum Beispiel in der Produktion tätig sind, heute noch keinen Zugang zu E-Mail haben, so ist genau das der Grund. Diese neue E-Mail-Variante stößt hier auf Neuland vor. Das System ermöglicht zum ersten Mal allein oder in Kombination mit bestehenden Lösungen wie Lotus Notes, E-Mail wirklich für alle Mitarbeiter und in allen Arbeitsumgebungen, z.B. unterwegs, von zu Hause aus oder über gemeinsam benutzte PCs, anzubieten", so Michael Fettweiss, Director IBM Lotus Software in Zentraleuropa.
Quelle: http://www.lotus.com/world/germany.nsf/va_type1/D05A4C25FEAA900FC1256D120057024C

Ziel der Seminararbeit ist die Installation einer IBM Lotus Workplace Messaging Umgebung und ein Vergleich des Systems mit einer Domino Messaging Infrastruktur. Dabei soll nicht nur auf Endbenutzer Features eingegangen werden, sondern insbesondere auch der Bereich der Systemadministration beleuchtet werden. Des Weiteren sollen Szenarien beschrieben werden, in denen die jeweiligen Lösungen hinsichtlich ihrer unterschiedlichen Kostenstruktur eingesetzt werden sollten.

Ressourcen:
  • IBM Lotus Workplace Messaging V1.0

Betreuung:
Dipl.-Wirt. Inform. Ingo Erdmann

Zielgruppe sind Studierende der folgenden Studienrichtungen:
  • Wirtschaftsinformatik
  • Informatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen