Kröger, Florian; GCC Awards; DNUG: Ein Business-Intelligence-Reportingwerkzeug zur Entscheidungsunterstützung im Rahmen von Geschäftsprozessen - Konzeption und prototypische Implementierung einer komponentenbasierten Applikation auf Basis des Composite-Application-Frameworks

THEMES: Kröger, Florian | GCC Teaching\...\3 Completed | GCC Awards | DNUG\Diplomarbeiten...
META STRUCTURES: GCC Awards\...\2009 | GCC Awards\...\All
YEAR: 2009
 

Comments/attachments: Close
 
Summary
Management Summary (english):

Companies operate, not only in times of an economic crisis, in an environment of changing challenges. In order to safe their future, mostly working or decision-making processes are evaluated to detect vulnerabilities. To find a solution, data is analyzed. For structured data, such as mass data, exist many methods of business intelligence. But studies show that only 20% of the total company data are structured. The remaining 80% consist of semi-and unstructured data such as documents, activities or processes, for which less analysis methods exist. But these data are even more important for decision-making processes. Because of the fact that these data do not use central databases, it is hardly possible to get all relevant information from heterogeneous data sources. This point is the main aspect of the present thesis. To support a user in finding a decision in the context of business processes, a reporting tool will be developed. This tool shall edit unstructured and semi-structured data from heterogeneous data sources in the context of business intelligence and provide all relevant data in an intuitively understandable overview. This thesis presents a concept based on the Composite Application Framework of IBM Lotus Notes 8.5, which includes multiple data sources and methods of presentation. The application was implemented with Lotus Notes components, which get their data for example from a Webservice, and a BIRT plugin, which displays the information graphically with generated reports.

Wichtige Punkte für das Management (deutsch):

Unternehmen operieren, nicht nur in Zeiten einer Wirtschaftskrise, in einem Umfeld sich ständig wandelnder Herausforderungen. Um ihre Existenz zu sichern, werden zumeist Arbeitsabläufe oder Entscheidungsfindungsprozesse begutachtet um Schwachstellen aufzudecken. Somit werden Daten analysiert und Lösungen gesucht. Für strukturierte Daten, wie Massendaten, können dazu viele Methoden der Business Intelligence eingesetzt werden. Diese Daten machen Studien zufolge allerdings nur einen Anteil von 20 % der gesamten Unternehmensdaten aus. Die restlichen 80 % bestehen aus unstrukturierten und semistrukturierten Daten wie Dokumenten, Aktivitäten oder Prozessen, für die weitaus weniger Analysemethoden existieren, die aber umso wichtiger für die Entscheidungsfindung sind. Da derartige Daten keine einheitliche Datenbasis besitzen, ist es zudem kaum möglich alle relevanten Informationen aus heterogenen Datenquellen zusammen zu stellen. An diesem Punkt setzt die vorliegende Arbeit an. Um einem Nutzer eine Unterstützung bei der Entscheidungsfindung im Rahmen von Geschäftsprozessen zu geben, soll ein Reportingwerkzeug entwickelt werden, dass nach Gesichtspunkten der Business Intelligence unstrukturierte und semistrukturierte Daten aus heterogenen Datenquellen bezieht und diese so aufbereitet, dass alle relevanten Daten in einer Übersicht intuitiv verständlich dargestellt werden. Dazu wird ein Konzept auf Basis des Composite-Application-Frameworks von IBM Lous Notes 8.5 vorgestellt, welches mehrere Datenquellen und Darstellungsformen
beinhaltet. Implementiert wurde die Applikation mit Lotus Notes Komponenten, die ihre Daten teilweise über einen Webservice beziehen, und mit einem BIRT Plugin, welches mit erstellten Reports Informationen grafisch anzeigt.