Comments/attachments: Close
 
Nähere Beschreibung:
Der Portal-Markt ist momentan geprägt durch eine Vielzahl von Anbietern, deren Angebote i.d.R. nicht miteinander kompatibel sind bzw. i.d.R. nur eigene Portlets anzeigen können. Kunden verlangen aber zunehmend, dass die Portale untereinander Informationen/Portlets austauschen können.
Das hat zu Standardisierungsbemühungen in zwei Bereichen geführt. Zum einen wird ein lokales Standard-Portlet API auf Java Basis entwickelt, das hier aber nicht betrachtet werden soll.
Die andere wichtige Entwicklung sind die Web Services for Remote Portlets (WSRP), deren Standardisierung von OASIS verwaltet und koordiniert wird. Dabei handelt es sich nicht um datenorientierte Web Services, sondern um solche, die ihre Benutzerschnittstelle mitliefern und sich so einfach in Portale und deren Portlets integrieren lassen können.
Ziel der Seminararbeit soll die Auseinandersetzung mit dem Standard, seinen Elementen und deren Implikationen und Anforderungen sein. Auf Basis der durchzuführende Analyse der Möglichkeiten und Anforderungen des Standards, soll eine Konzeption erstellt werden, wie das existierende G8-Portal in die Lage versetzt werden kann, selbst WSRP zu konsumieren und auch anzubieten. Eine anschließende prototypische Implementierung wird angestrebt.

Status:
Das Thema wird bereits bearbeitet.

Werkzeuge/Ressourcen:
  • Quellcode und Testumgebung G8-Portal
  • Java Entwicklungsumgebung
  • WSRP Spezifikation

Betreuung:

Dipl.-Wirt.-Inf. Holger Ploch

Zielgruppe sind Studierende der folgenden Studienrichtungen:
Wirtschaftsinformatik, Informatik, ggf. Wirtschaftsingenieurwesen