DNUG; Smolnik, Stefan: 16. DNUG Frühjahrskonferenz in Bonn 18.-19. Juni 2002, DNUG, Bonn 2002.

THEMES: DNUG\...\2002 | Smolnik, Stefan\...\Conference Att...
META STRUCTURES: GCC Activities\...\Attended Works... | IE\...\DNUG | Projects\...\Conference Att... | Projects\...\Conference Att... | SS\Conference Att...
YEAR: 2002
Login Login
User: Anonymous


LABEL: Fruehjahrskonferenz | IBM WebSphere | Lotus Domino
ORGANIZATIONS: DNUG
PLACES: Bonn
THINGS: Conference | Notes
TIME: 2002
 

Comments/attachments: Close
 
http://pbfb5www.uni-paderborn.de/www/WI/WI2/wi2_lit.nsf/Historie/2F5D2170F56E0D2BC1256B5E005C88FF!OpenDocument
Newsletter 6 - Update on Workshops
          rboldt@dnug.de

          10.06.2002 12:19

To
rboldt@dnug.de
cc
bcc
Ludwig Nastansky/WI2/FB5/UniPB/DE
Subject
DNUG-Newsletter 6/2002: Nur noch wenige Tage bis zur 16. Konferenz u. den Arbeitskreisen in Bonn!



Sehr geehrte Damen und Herren,


der Newsletter Juni gibt Ihnen noch einmal einen Überblick über die
DNUG-FRÜHJAHRSKONFERENZ und alle damit zusammenhängenden Veranstaltungen
vom 17. bis 19. Juni 2002 in Bonn.

Wir können noch weitere Interessenten für die Teilnahme berücksichtigen.
Bei Interesse an dem vielfältigen ARBEITSKREISPROGRAMM bitten wir Sie für
unsere Planung ebenfalls   u n b e d i n g t   um Ihre Anmeldung. In den
acht Veranstaltungen sind alle AK-Themen der DNUG verankert.

Für die geplanten Q&A-Sessions können Sie weiterhin vorab Ihre Fragen an
die IBM-Spezialisten einreichen!


-------------------------------------------------------------------------
K E Y N O T E S  &  H I G H L I G H T S
der  16.  K O N F E R E N Z
-------------------------------------------------------------------------

----> Dr. Reinhard Sprenger,
einer der gefragtesten Trainer und Referenten für Mitarbeitermotivation und
-führung
Keynote und Session

----> die IBM-Spezialisten zu den Themen Notes/Domino bzw. WebSphere

Frank Brockmeyer / Bud Hartley / Greg Kelleher
Dr. Kristof Kloeckner / neu ! Heidi Votaw / Wolfgang Weyand

---> der Gründer des ersten Lotus-Notes-orientierten Unternehmens in Europa
Prof. Dr. Ludwig Nastansky

---> Daniel Nashed - Tipps & Tricks für Administratoren

---> Detlef Krause - Early Deployment Notes/Domino 6; Programm und Status


---> online-Registrierung für Konferenz und Stadtführungen
---> Übernachtungskontingente (noch teilw. verfügbar)
---> Fragen an IBM

http://DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/16Konf.htm


-----------------------------------------------------------------------------------
A R B E I T S K R E I S E   I N  B O N N
-----------------------------------------------------------------------------------

---> Beginn 10:30 Uhr

E - L E A R N I N G
Erfahrungen, Content Management, Zukunftswerkstatt
http://DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/AK8EL8.htm

K N O W L E D G E   M A N A G E M E N T
Nachgefragt, Knowledge Management & Content- bzw. Workflowmanagement
http://DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/AK7KM13.htm

S Y S T E M M A N A G E M E N T
Domino als HTTP-Server: Administration, Security, User Management
http://DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/AK2SA17.htm


---> Beginn 13:00 Uhr

A N W E N D U N G S E N T W I C K L U N G  /  E N T E R P R I S E   I N T E
G R A T I O N
EAI - Themenplanung, Preformance-Optimierungen
http://DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/AK1AE17.htm


---> Beginn 14:00 Uhr

I N T E R N E T  &  E - C O M M E R C E
ASP, Diskussion/Erfahrungen iNotes, eBusiness, Zukunft von Notes/Domino
http://DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/AK5PNS17.htm

M E T H O D E N  &  S T R A T E G I E N
Pflichtenheft (fortgesetzt)
http://DNUG.DE/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/AK3MS15.htm


---> Beginn 17:00 Uhr

I B M  B U S I N E S S    P A R T N E R
Standortbestimmung - Integration der Partner in die IBM-Organisation
http://DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/AK4BP11.htm

M O B I L E   D A T E N K O M M U N I K A T I O N
WebSphere Portal Server - Einbindung mobiler Anwendungen
http://DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/AK8MK6.htm


Wir freuen uns, Sie in Bonn zu treffen - gern auch bereits am 17. Juni 2002
zu den Arbeitskreisen!


-----------------------------------------------------------------------------------
S E K T E M P F A N G
-----------------------------------------------------------------------------------

Vorstand und Geschäftsleitung laden nach den Meetings für 19:00 Uhr zum
Sektempfang im Maritim Hotel Bonn ein!



Mit freundlichen Grüßen - Kind regards
Felix Binsack / Roswitha Boldt

Deutsche Notes User Group e. V.
Dr. Roswitha Boldt
Berggasse 1, D-07745 Jena
Fon: +49 - 3641 - 45690
Fax: +49 - 3641 - 456915
Mail: RBoldt@DNUG.DE
http://DNUG.DE
Das neue DNUGForum:
http://DNUG.DE/Forum

*** 16. Konferenz *** 18./19. Juni 2002 *** Bonn