Sievers, Dirk; GCC Teaching: Architekturen und Anwendungskonzepte von Groupware in der mobilen Kommunikation - Generische Entwicklung von Kommunikationssteuerungsmodulen und Daten-Repositories, Master Thesis, University of Paderborn, Department of Business Computing 2 1996.

THEMES: Sievers, Dirk | GCC Teaching\...\3 Completed
META STRUCTURES: GCC Activities\...\Projects | GCC Teaching\...\All | GCC Teaching\...\Mobile Computi...
YEAR: 1996
 

Comments/attachments: Close
 
Summary
In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger aktuelle Informationen zu jeder Zeit an jedem Ort verfügbar zu haben. Die Information als solche wird inzwischen oftmals als vierter Produktionsfaktor angesehen, der vielfältige Wettbewerbsvorteile besitzt.

Mit der vorliegenden Diplomarbeit entstand ein System, welches den Zugrif auf Daten des Groupware-Servers Lotus Notes über mobile Kommunikationsfrontends durch Verwendung von Telekommunikationsnetzen ermöglicht. Hierbei wurde ein Kommunikationssystem entwickelt, daß eine sichere Datenübertragung zwischen dem mobilen Frontend und dem Server gewährleisten soll, einer Komponente zur geschützten lokalen Datenablage auf dem Client sowie einer Schnittstelle, die den einheitlichen Zugriff sowohl auf lokale Daten als auch auf Dokumente des Servers erlauben soll. Das Projekt baut auf das zuvor entwickelte AvALoN-System auf.

Die Funktionalitäten der einzelnen Module des MobileNotes-System werden festgelegt und im nächsten Schritt implementiert. Die Module umfassen die Kommunikationskomponenten, das Kommunikationsprotokoll, die lokale Datenablage und das sogenannte "Database Abstraction Layer".

Zum Abschluß werden noch einige Möglichkeiten der Weiterentwicklung aufgezeigt.