ADMIN 2002: ADMIN 2002 - Die größte Konferenz für LOTUS NOTES/DOMINO & IBM WEBSPHERE Administratoren/Professionals, Handelsblatt - Groupware Magazin, München 2002.

Auf der größten Fachkonferenz für Notes/Domino-Admins und WebSphere-Professionals im deutschsprachigen Raum erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen der nächsten Zeit. Einige der besten Notes/Domino- und IBM WebSphere-Spezialisten geben Ihnen fundiertes Hintergrundwissen zu Integrationsmög...

THEMES: ADMIN 2002
META STRUCTURES: GCC Activities\...\Attended Works... | GCC Activities\...\Presentations | Lotus\...\SSO | Projects\...\Conference Att... | Projects\...\Public Present... | Projects\...\Conference Att... | Projects\...\Public Present... | SS\...\Technische Dok...
YEAR: 2002
Login Login
User: Anonymous


ORGANIZATIONS: Groupware Magazin
PEOPLE: Krause, Thomas
PLACES: München
THINGS: Agenda | Conference | Program
TIME: 2002
 

Comments/attachments: Close
 
Program
1. Tag
1. Tag
09.00 - 09.15Begrüßung und Einführung durch den Vorsitzenden
Prof. Dr. Ludwig Nastansky, Groupware Competence Center, Universität Paderborn
9.15 - 10.00KEY NOTE: DOMINO/WEBSHPERE INTEGRATION
Installation and configuration for Domino, WebSphere and Db2, for use together and how to install WebSphere version 4.
Bob Balaban, Looseleaf Software, Inc., USA
10.00 - 10.45Einsatz von Lotus Notes zur Geschäftsprozessoptimierung:
Was haben wir gemacht? Was haben wir gelernt? Was macht Lotus Notes einzigartig?
Dr. Wolfgang Littmann, Vorsitzender der Deutschen Notes User Group, Leiter Human Resources Services BASF IT Services GmbH
Coffee-Break
11:00 -11.45 Single Sign On mit Domino, Websphere, SAP und anderen Produkten
Kosten senken, Sicherheit und Anwendungsfreundlichkeit erhöhen mit Benutzer- und Passwortverwaltung in einer durchgehenden Architektur.
Boris Baltzer, Senior Systems Architect und Senior Manager bei Lotus Professional Services
11.45 - 12.30IBM WebSphere Software - Trends und Überblick
Andre Tecklenburg / Christopher Marcus Daerr, Marketing Manager WebSphere Software in der IBM Software Group Central Europe
Mittagessen
13.45 - 15.00WORKSHOP 1:
Stuart McRae: Domino Everyplace Access, Collaborative Applications Anywhere, Anytime on Any Device.
WORKSHOP 2:
Olaf Börner: Einführung eines AdminTools bei der Merck KGaA - Erfahrungsbericht über die Möglichkeiten zur Optimierung der Lotus Domino Benutzeradministration.
WORKSHOP 3:
Bob Balaban, LooseLeaf Inc: Administration/Coonfiguration Challenges and Best Practices for Domino and WebSphere
WORKSHOP 18:
Tanja Wildfeuer, Groupware AG und Martin Stolle, Hewlett Packard : Enterprise PDF-Lösungen gegen Papierberge und Dateiformatsalat
Coffee-Break
15.15 - 16.30WORKSHOP 4:
Stuart McRae, IBM: Domino Everyplace Enterprise: You Can Take It With You!
WORKSHOP 5:
Andreas Thol, Syntags: Webstandards mit Domino
WORKSHOP 6:
Wolfram Kusterer, Inform Consult: IT Security in Domino-Umgebungen. Das Domino-Netzwerk und die zugehörigen Komponenten unter dem Gesichtspunkt der IT-Security.
16.35 - 17.00WORKSHOP 7:
Rudi Knegt, RKJ-Soft: Troubleshooting für Administratoren aus Developer-Sicht. Was muss ein Administrator über Notes-Entwicklung und was muss ein Entwickler über Notes-Administration wissen?
WORKSHOP 8:
Henry Walther, Softwerk: "Mobile Computing - News von der Lotusphere 2002"
WORKSHOP 9:
Daniel Nashed, NashCom: What's New in Notes 6 Messaging and Administration
Ab 20:30Abend-Event: LAN-Party
Sowas gab es noch nie auf einer Konferenz: am Abend laden wir Sie und Ihre Kollegen zu einer LAN-Party im Hotel ein. In einem eigens dafür aufgebauten Netzwerk können Sie virtuelle Welten durchstreifen und sich mit den anderen Konferenz-Teilnehmern im Turnier messen. Der Sieger erhält eine X-Box, die weiteren Platzierten Überraschungspreise.