DNUG; Boldt, Roswitha: Newsletters 2000 Deutsche Notes User Group, DNUG, Jena 2000.

THEMES: DNUG\Newsletters | Boldt, Roswitha
YEAR: 2000
Login Login
User: Anonymous


ORGANIZATIONS: Lotus
PLACES: Jena
THINGS: Newsletter | Notes
TIME: 2000
 
Mai
---------------------------------------------------------------
DNUG-NEWSLETTER MAI 2000
---------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Newsletter stellen wir Ihnen den Rahmen der Agenda für die
Herbstkonferenz vor. Außerdem möchten wir Sie über die Veranstaltungen der
Arbeitskreise E-Learning, Anwendungsentwicklung und Knowledge Management
informieren. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Gerne können Sie auch Nicht-DNUG-Mitglieder zu den Arbeitskreismeetings
einladen. DNUG-Interessenten können bis zu zwei Veranstaltungen besuchen.

Noch immer sind wir auf der Suche nach dem Eigentümer des Notizbuches, das
zur 12. Konferenz in Kassel gefunden wurde, und bitten ihn, sich im
DNUG-Büro zu melden.


---------------------------------------------------------------
AK E-LEARNING - 30. Mai 2000
---------------------------------------------------------------

THEMEN
Teletutoring, LearningSpace 4

AGENDA
10.00 - 11.45 Uhr
Das System LernPLUS / Einsatz von Video-Sequenzen
Karsten Lothholz, CELOOK GmbH

12.00 - 13.00 Uhr
LearningSpace 4 und Lotus eLearning-Strategie
Karin Fuhry-Piskay, Lotus Development GmbH
Josef Steiner, LearningOnline AG

14.00 - 14.45 Uhr
Teleteaching/Teletutoring bei IBM
Ralf Essigke, IBM Learning Services

15.00 - 16.30 Uhr
Diskussion zum Thema Teletutoring
Stefan Ring, Universität-GH Kassel


HOTEL
Für Teilnehmer, die Übernachtungsmöglichkeit benötigen, stehen Zimmer im
InterCityHotel Kassel zur Verfügung:
Wilhelmshöher Allee 241, D-34121 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 / 93 88 - 0, Fax: +49 (0) 561 / 93 88 - 9 99
Einzelzimmer ab 170,- DM incl. Frühstück / pro Person und Tag
Wir bitten um kurzfristige Buchung.

VERANSTALTUNGSORT
Kassel
Universität-Gesamthochschule, Standort Holländischer Platz

ANMELDUNG/INFORMATION
http://www.DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/AK8EL2.htm



---------------------------------------------------------------
AK ANWENDUNGSENTWICKLUNG - 13.Juni 2000
---------------------------------------------------------------

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG 15.06. ---> Dienstag, 13.06.2000

THEMA
Lotus Domino und Java

VERANSTALTUNGSORT
Hannover
Mövenpick Airport Conference Center

ANMELDUNG/INFORMATION
http://www.DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/AK1Meeting15.htm


---------------------------------------------------------------
AK KNOWLEDGE MANAGEMENT - 16.Juni 2000
---------------------------------------------------------------

THEMEN
Raven, Projektberichte

AGENDA
09.30 -  09.45 Uhr
Begrüßung und Vorstellung der U.S.U. AG

09:45 - 10.30 Uhr
Knowledge Management bei der U.S.U. AG

11:00 - 12:30 Uhr
Knowledge Management Projektbericht
Manfred Hauer,  AGI Information Management Consultants

13:30 - 15:00 Uhr
Lotus Raven: a knowlege portal
Alessandro Tonchia, InfoService Mailand/Venedig

15:00 - 16:00 Uhr
Diskussion und Fragen


VERANSTALTUNGSORT
Möglingen
U.S.U. Softwarehaus Unternehmensberatung AG

ANMELDUNG/INFORMATION
http://www.DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/AK7KM8a.htm


Ein Referent zum Thema SAP Knowledge Management konnte für die
Folgeveranstaltung am 27.11.2000 in Mannheim gewonnen werden.


---------------------------------------------------------------
DNUG-WORKSHOP SOMMER 2000
---------------------------------------------------------------

Gern würde die DNUG noch vor der Herbstkonferenz einen weiteren
Hands-On-Workshop anbieten. Die DNUG übernimmt dabei die Raum- und
Hardwareorganisation sowie die Vereinbarungen mit den Referenten.

Welche Themen wünschen Sie sich für den Workshop oder für eine eintägige
Vortragsveranstaltung zu einem Spezialthema?
Bitte schreiben Sie uns: SendInfo@DNUG.DE


---------------------------------------------------------------
13. DNUG-KONFERENZ - RAHMENAGENDA
---------------------------------------------------------------

Die 13. DNUG-Konferenz findet am 28. und 29. November 2000 im Congress
Centrum Rosengarten/ Dorint Hotel Mannheim statt. Über das große Interesse
zur Teilnahme an der Ausstellung freuen wir uns. Weitere Unternehmen können
sich gern im DNUG-Büro vormerken lassen.

Erstmalig in diesem Jahr bieten wir Ihnen an, zu beiden Konferenzen
insgesamt  s e c h s  Tickets zum Mitgliedstarif zu nutzen. Alle
Mitglieder, die das Kontingent von drei Teilnehmern zu Mitgliedskonditionen
bei der 12. DNUG-Konferenz noch nicht ausgeschöpft haben, können das mit
der Anmeldung zur Herbstkonferenz nachholen.


27. NOVEMBER 2000
Arbeitskreis-Veranstaltungen
Hands-on-Workshop
Mitgliederversammlung


28. NOVEMBER 2000

09:30 Uhr
Eröffnung der Ausstellung

09:55 Uhr
Eröffnung des Vortragsprogrammes

10:00 Uhr
Keynote Analyse-Institut

11:30 Uhr
Keynote: Beziehungsintelligenz
Stefan F. Gross, München

12:15 Uhr
Keynote
NN.

12:45 Uhr
Preisverleihung im Diplomarbeiten-Wettbewerb 2000


14:30 - 18:00 Uhr
Parallele Vortragsveranstaltungen
- Developer Session
- Infrastruktur Session
- Anwendungen & Business
- Branchensession Banken
- Kundenberichte R5 Helpdesk-Tools
- Fortsetzung und Diskussion zum Thema Beziehungsintelligenz

18:30 - 19:30 Uhr
Ausstellungsbesuch mit Drinks und Cocktails

19:30 - 22:30 Uhr
Abendveranstaltung



29. NOVEMBER 2000

08:30 Uhr
Öffnung der Ausstellung

08:45 Uhr
DNUG: In eigener Sache

09:00 - 12:30 Uhr
Parallele Vortragsveranstaltungen
- Einsatzerfahrungen LSA und Domino.Workflow
- Application Services Providing
- Erfolgreiche Notes-Anwendungen
- Organisation & Productivity
- Notes/Domino-Anwendungen der Branchen
 - Versicherungen
 - Versorger / Stadtwerke / Öffentlicher Dienst

14:00 Uhr
Projektbericht Hochschulbereich

14:30 Uhr
Sametime: News und Anwendung

15:30 Uhr
In Planung:
DNUG-Mitglieder fragen Lotus

16:30 Uhr
Neue Zusatzprodukte, Features und Ausblick Notes/Domino

17:00 Uhr
Ende der Konferenz


30. NOVEMBER 2000
Hands-on-Workshop


Zum Thema WAP oder Migration nach R5 können Sie uns Vorschläge für
News-Stories zusenden. Gerne nehmen wir aber auch weitere
Vortragsvorschläge und Anwenderberichte entgegen.

ANMELDUNG UND INFORMATIONEN:
http://www.DNUG.de/DNUG/DNUGHome.nsf/pages/13Konf.htm


---------------------------------------------------------------
MAIL- & DIRECTORY-TEMPLATE MODIFIZIERUNG
---------------------------------------------------------------

In der Developer-Session am ersten Konferenztag planen wir eine Sammlung
von Mail- & Directorytemplate-Modifizierungen. Welche Veränderungen haben
Sie an dem original Mail- & Directorytemplate vorgenommen? Auf welche
Features wollen Sie nicht mehr verzichten? Wie betreiben Sie das Update auf
neue Versionen? Welche Modifikationen sollte Lotus in die
Original-Templates übernehmen?

Berichten Sie im Workshop über Ihre wichtigsten Modifikationen (5-15 Min.).
Die DNUG wird die Modifikationen zusammenfassen und an Lotus berichten.


---------------------------------------------------------------
DNUG HOCHSCHULINITIATIVE
---------------------------------------------------------------

Die Deutsche Notes User Group möchte in Anlehnung an die Notes-Ausbildung
für Studenten an der Universität Köln ähnliche Initiativen an weiteren
Hochschulen ins Leben rufen. Die Ausbildung wird von engagierten
DNUG-Mitgliedern für die Studenten kostenlos durchgeführt. Sie besteht aus
Gastvorträgen zum Einsatz von Lotus Notes in Unternehmen und aus Standard
Lotus Notes Kursen. Die Schulungsunterlagen für die Standard-Schulungen
können von Lotus im Rahmen des "Lotus Education Academic Partner-Programms"
preiswert bezogen werden. Das Angebot wird von den Studenten begeistert
aufgenommen. Viele Studenten wollen nun auch nach dem Studium mit Lotus
Notes / Domino arbeiten.

Die DNUG unterstützt Sie gerne bei dem Aufbau eines Lotus Notes Competence
Centers an einer Universität oder Fachhochschule in Ihrer Nähe.

Das DNUG-Büro in Jena koordiniert die Zusammenarbeit mit Lotus und anderen
DNUG-Mitgliedern Ihrer Region.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!


---------------------------------------------------------------
ENTERPRISE INTEGRATION DAYS
---------------------------------------------------------------

Auf Grund des großen Interesses am Thema Notes & SAP möchten wir Sie noch
auf die Enterprise Integration Days aufmerksam machen:

SCHWERPUNKTE
LEI (Lotus Enterprise Integrator)
DECS (Domino Enterprise Connection Services)
LSX LC (Lotusscript Extension for Lotus Domino) Connectors,
ESB (Lotus Enterrise Solution Builder) - Strategien
(KM, eCommerce, Workflow, Reporting, Dokumentenmanagement)

VERANSTALTUNGSDATEN
07./08.06. Bonn, Bundestag
27./28.06. München, Lotus LTC
05./06.07. Stuttgart, IBM Management Forum

TEILNAHMEGEBÜHR FÜR DNUG-MITGLIEDER
DM 1.900,- zzgl. MwSt.


ANMELDUNG UND INFORMATIONEN
http://www.ei-solutions.de



Ihre Anregungen und Wünsche zur DNUG-Arbeit nehmen wir wie immer gern
entgegen. Für Ihre Gesprächsbereitschaft bei der aktuellen Telefon-Umfrage
möchten wir uns herzlich bedanken.



Mit freundlichen Grüßen
Felix Binsack / Roswitha Boldt


Deutsche Notes User Group e.V.
Berggasse 1, D-07745 Jena

Phone:  +49 (0)3641 45 69 - 0
Fax:    +49 (0)3641 45 69 - 15
E-Mail: SendInfo@DNUG.DE