GCC Teaching; Knollmann, Oliver: Der Einsatz moderner Webtechnologien mit einer zielgruppenorientierten Lösung in einem wissenschaftlichen Verband - Am Beispiel der Einführung des TimeToWeb-Systems Rel.-6 beim VHB e.V., GCC, Paderborn 2006.

THEMES: GCC Teaching\...\3 Completed | Knollmann, Oliver
META STRUCTURES: Projects\...\Student Projec...
YEAR: 2006
 

Comments/attachments: Close
 
Summary
Zusammenfassung:

In den letzten Jahren entwickelte sich das Web zu einem effizienten Medium. Websites stellen mittlerweile nicht mehr parallel zu pflegende und aufwendige Zusatzinformationen im Web dar, sondern werden zunehmend in Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe integriert. Im privaten Bereich steigt die Anzahl der Personen, die das Web als Informationsquelle und Kommunikationsbasis nutzen. Ausgangspunkt für diese Entwicklung sind Webtechnologien und zuverlässige Standards, durch die sichergestellt werden kann, dass die zur Verfügung gestellten Informationen zuverlässig und in der festgelegten Art und Weise angezeigt werden. Neue Zugangsmöglichkeiten z.B. per PDA oder Handy stellen darüber hinaus fortwährend neue Anforderungen an eine Website. Hinzu kommt die Problematik der effizienten Verwaltung vieler Web-Dokumente von verschiedenen Autoren. Web Content Management Systeme bieten eine Lösungsmöglichkeit die Anforderungen an eine Website zu erfüllen, und die Pflege der Inhalte durch mehrere Personen zu unterstützen.

Diese Ausarbeitung zeigt an einem konkreten Beispiel den Einsatz moderner Webtechnologien in Verbindung mit dem Web Content Management System TimeToWeb Rel.-6 und die vorzunehmenden Tätigkeiten bei der Systemeinführung beim VHB e.V.

Abstract:

In the last years the Web evolved into an efficient medium. Websites are nowadays not anymore about complex and additionally maintained information but are more and more integrated into business processes and work plans. Since the Web is accepted as a solid information source and a basis for daily communication, the number of users increases rapidly. This movement is facilitated by new Web technologies and by reliable standards which e.g. can guarantee trustworthiness and support new devices like personal digital assistants (PDAs) or mobile phones. In addition to these technical requirements, there are also business requirements which are related to an efficient administration of Web documents by different authors.

Web content management systems offer a solution that addresses these problems as they support the management of content by several persons.

This paper is about Web content management systems and shows how they are used in practice. It is based on a use case related to the implementation of such a system at the Association of University Professors of Management (VHB) e.V.