Temme, Thorsten; GCC Teaching: Weitverteiltes Workflow Management im World Wide Web, Masters Thesis, University of Paderborn, Department of Business Computing 2 1998.

THEMES: Temme, Thorsten | GCC Teaching\...\3 Completed
META STRUCTURES: GCC Activities\...\Projects | GCC Teaching\...\All | GCC Teaching\...\Wide Area Work...
YEAR: 1998
 

Comments/attachments: Close
 
Summary
    Management Summary:

Die vorliegende Arbeit hat sich mit der Integration des Wide Area Groupflow Systems (WAGS) mit dem WWW beschäftigt. Dabei wurden Konzepte für die grundsätzlichen Möglichkeiten einer solchen Integration entwickelt und eine prototypische Umsetzung mit der Entwicklungsplattform Lotus Notes erstellt.

Zunächst wurden die Konzepte für Workflow Management im lokalen sowie im weitverteilten Umfeld beschrieben und ein Überblick über die Grundlagen des Internet/WWW sowie der Groupware-Plattform Lotus Notes gegeben. Im Anschluß erfolgte eine Analyse der Vor- und Nachteile der verschiedenen Konzepte von Workflow Management und WWW. Dabei wurde festgestellt, daß eine Verknüpfung dieser Bereiche sinnvoll ist und Synergiepotentiale bietet.

Daraufhin erfolgte ein Überblick über die existierenden Forschungsarbeiten und Umsetzungen zu diesem Thema. Dies zeigte, daß zwar schon viele Ansätze und leistungsfähige Entwicklungen existieren, diese aber noch Einschränkungen aufweisen.

Als nächster Schritt folgte die Beschreibung der im Rahmen dieser Arbeit erstellten Konzepte und Lösungsansätze. Auf der Grundlage der bereits vorliegenden WAGS-Architektur wurde eine Erweiterung zur Anbindung an das WWW entwickelt.

Diese Komponente (WAGS WebConnect) wurde anschließend detailliert beschrieben, wobei sowohl auf die Funktionalität wie auf die technische Implementierung eingegangen wurde. Auch existierende Schwachstellen wurden erwähnt. Hier ist insbesondere die fehlende Schnittstelle zu einem tatsächlichen Informationsaustausch zwischen unterschiedlichen Workflow Management Systemen zu nennen.