IBM: IBM Business Partner 2010 - Wöchentliche Information

THEMES: IBM\Partnerworld
YEAR: 2010
Login Login
User: Anonymous


ORGANIZATIONS: IBM Partnerworld
PEOPLE: Lepofsky, Alan
THINGS: Newsletter
TIME: 2010 | Weekly
 

Open

Post comment
IBM Business Partner 2010 - Wöchentliche Information19.05.2010Ludwig Nastansky
 
08.04.10


Auf einen Blick



 1.Einladung zur PartnerWorld Schulung am 15.04.2010
 2.INFORMIX Newsletter März 2010
 3.Kommen Sie zur IBM Informix Infobahn Roadshow 2010 vom 12.-16. April 2010
 4.IBM WebSphere Portal Talk Time am 20. April 2010 im IBM Labor Böblingen
 5.IBM Training - Cloud Computing Curriculum - Übersicht
 6.Entwicklung von Webanwendungen mit XPages
 7."We Pay"-Angebote für das 2. Quartal 2010 jetzt erhältlich
 8.IBM PartnerWorld-Zertifikate - 2010
 9.Angaben zum Mitarbeiterprofil im PPS auf dem neuesten Stand halten
10.Sie sind neu im Internet-Marketing? In PartnerWorld finden Sie alle nötigen Informationen
11.Just Push Go: Neue Materialien für Information Management-Software
12.Überblick für erfolgreiche IBM Business Partner speziell für Optim-Lösungen
13.Jetzt verfügbar: Lotus Foundations Start 1.2
14.Experten für IBM Programme, Ressourcen und vieles mehr im Business Partner Cafe auf der Impact 2010
15.Bringen Sie Ihre Kunden mit zur Impact 2010 und werden Sie "Full House"-Gewinner! Neue Promotion für IBM Business Partner

In voller Länge...


 


Einladung zur PartnerWorld Schulung am 15.04.2010

Lokales und Regionales



Am Donnerstag, den 15.04.2010 findet eine deutschsprachige PartnerWorld Schulung statt. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um eventuelle offene Punkte anzusprechen.
Termin:
15.04.2010 - 10:00-11:00h

Agenda:
PartnerWorld Überblick
PartnerWorld Level
Requalifizierung
IBM ID
PPS (PartnerWorld Profile System)
PartnerWorld Benefits
Ansprechpartner

Details und Anmeldung zur Telefonkonferenz




 


INFORMIX Newsletter März 2010

Lokales und Regionales



Das Team von IBM Information Management Services stellt in regelmäßigen Abständen Tipps und Tricks rund um Informix in einem Newsletter zusammen - Ihr direkter Draht zu den IBM Labs.

Inhalt der März Ausgabe:
    • TechTipp: Update statistics (Teil 3)
    • TechTipp: Update statistics DROP DISTRIBUTIONS ONLY
    • TechTipp: Die Funktion ASCII()
    • TechTipp: INFORMIX und eX5 Server
    • TechTipp: dbaccess am Windows-Client
    • Hinweis: INFOBAHN 2010
    • INFORMIX WEB Fundstücke: Versionsübersicht inkl. W-Releases
    • Hinweis: IBM Schulungen für eine geförderte Weiterbildung zertifiziert

Sie beziehen diesen Newsletter noch nicht?

Hier können Sie sich sofort anmelden.

INFORMIX Newsletter März 2010




 


Kommen Sie zur IBM Informix Infobahn Roadshow 2010 vom 12.-16. April 2010

Lokales und Regionales



Die kostenfreie IBM Informix Infobahn Roadshow findet jeweils von 10.00 bis 16.30 Uhr statt.
Speziell für IBM Business Partner wird es von 9.00 bis 9.55 Uhr eine Vorab-Session geben zum Thema: Neue Märkte - Neue Geschäfte / Business Update.

Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie mit Ihren Kunden eine der Veranstaltungen ganz in Ihrer Nähe

12. April im IBM Forum Wien
13. April im IBM Forum Berlin
14. April im IBM Forum Frankfurt
15. April im IBM Forum München
16. April im IBM Forum Zürich



Erleben Sie eine interessante Mischung aus hochkarätigen Vorträgen von IBM Experten aus Deutschland und den USA, sowie spannenden Praxisberichten von IBM Kunden und Business Partnern welche Sie über aktuelle Trends und Entwicklungen im Informix Portfolio informieren.

Als besonderes Highlight können Sie schon jetzt hinter die Kulissen schauen:
"Panther", die neue Version des IDS,kommt Ende des Jahres mit weiteren Funktionalitäten auf den Markt.

Die Plätze bei der Informix Infobahn Roadshow sind begrenzt !!


Sichern Sie sich gleich jetzt Ihre Teilnahme




 


IBM WebSphere Portal Talk Time am 20. April 2010 im IBM Labor Böblingen

Lokales und Regionales



Laden Sie Ihre Kunden zu dieser neuen, speziell für geschäftlich orientierte Entscheider initiierten Veranstaltung zum Thema Portal ein.

Zahlreiche hochkarätige Experten-Vorträge, z. B. zur IBM Portal-Strategie oder zur Online-Zusammenarbeit mit IBM Lotus werden an diesem Tag durch anschauliche Kundenreferenzen zum Thema illustriert. Besonders im Fokus steht der intensive Austausch mit Kollegen aus anderen Unternehmen sowie mit den IBM Experten vor Ort.

Hier erfahren Sie mehr zur Agenda und zur Teilnahme




 


IBM Training - Cloud Computing Curriculum - Übersicht

Lokales und Regionales



Cloud Computing hat das Potential die IT Landschaft zu revolutionieren und ist ein viel diskutiertes Thema dieser Tage. IBM Training bietet als einer der ersten Anbieter auf dem Trainingsmarkt ein Ausbildungs Curriculum hierzu an.

Die IBM Training Cloud Computing Curriculum Übersicht zeigt Ihnen alle aktuellen Kurse. Das Curriculum wird kontinuierlich ausgebaut.

IBM Training Cloud Computing Curriculum
IBM Training Education Card (50% Nachlass)
IBM Training Cloud Computing Curriculum Übersicht




 


Entwicklung von Webanwendungen mit XPages

Lokales und Regionales



Finden Sie es schwierig, als Domino Anwendungsentwickler prickelnde Webanwendungen zu erstellen?
Dieser Kurs vermittelt Ihnen die Grundlagen, um Anwendungen mit XPages zu erstellen. Sie lernen die neuesten XPages Erweiterungen kennen, wie Sie Anwendungen schneller erstellen und existierenden Code weiter verwenden können, um ihn an gestiegene Geschäftsanforderungen anzupassen.

In den Übungen lernen Sie, wie server-managed provisioning funktioniert, wie Sie XPages Anwendungen entwickeln und wie Sie Sidebar, Widgets und Lotus Notes Plug-Ins in Ihre Entwicklungen einbinden.

Weitere Informationen und Anmeldung




 


"We Pay"-Angebote für das 2. Quartal 2010 jetzt erhältlich

PartnerWorld



Sehen Sie sich die neuen Softwarezertifizierungen an, die in die "We Pay"-Angebote für das 2. Quartal 2010 aufgenommen wurden. Im Rahmen des Erwerbs Ihres IBM Value-Packages sind Sie zur Nutzung der "We Pay"-Angebote berechtigt. Über "We Pay" bekommen Sie Gebühren für Kurse und Zertifizierungstests erstattet und können sich kostengünstig neue Skills erarbeiten und vorhandene Skills aktualisieren. Nutzen Sie diesen Vorteil, um sich auf die Zertifizierungsanforderungen für die Programme
IBM Software Value Plus, Software ValueNet und Software Value Incentive vorzubereiten. Wenn Sie eine Zertifizierung erreichen, erhalten Sie zudem Punkte, die auf Ihre PartnerWorld-Mitgliedsstufe angerechnet werden.

Hier erfahren Sie mehr über die "We Pay"-Angebote für das 2. Quartal 2010.




 


IBM PartnerWorld-Zertifikate - 2010

PartnerWorld



In 2010 stellt IBM für Business Partner mit Advanced- und Premier-Status keine Zertifikate mehr in gedruckter Form zur Verfügung. Auf der Grundlage elektronischer Zertifikate können Sie ein individuelles Zertifikat mit aktuellem Datum in einer von zwölf Sprachen anfordern. Diese Zertifikate können Sie für Ausschreibungen im öffentlichen Sektor, Kundenangebote, Werbematerialien, Award-Nominierungen und andere Zwecke nutzen.

Unter nachstehendem Link können Sie das elektronische Zertifikat aufrufen.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an PartnerWorld Contact Services.

PartnerWorld-Zertifikat für Advanced Business Partner
PartnerWorld-Zertifikat für Premier Business Partner




 


Angaben zum Mitarbeiterprofil im PPS auf dem neuesten Stand halten

PartnerWorld



Das PartnerWorld Profiling System (PPS) ist die Datenbank, in der Einzelheiten zu allen IBM Business Partnern enthalten sind. Sie haben ein Profil als Mitarbeiter von University of Paderborn angelegt und Sie erhalten diese E-Mail aufgrund der Angaben in diesem Profil. Benutzer, die ein Profil im PPS angelegt haben, können auf die Angaben in diesem Profil mit Ihrer IBM ID über das Internet zugreifen. Ihre IBM ID lautet ludwignastansky.

Die in Ihrem Mitarbeiterprofil enthaltenen Informationen geben an, wie wir mit Ihnen per E-Mail über das von Ihnen bevorzugte Verfahren kommunizieren sowie Ihre Zugriffsberechtigung auf die PartnerWorld-Website. Wir haben festgestellt, dass Ihr Mitarbeiterprofil seit mehr als neun Monaten nicht mehr aktualisiert wurde. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um Ihr
Mitarbeiterprofil unter zu aktualisieren. Wenn Sie das Kennwort für Ihre IBM ID vergessen haben, können Sie es zurücksetzen.

Bitte achten Sie auf die Richtigkeit Ihrer Angaben insbesondere bei Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Aufgabenbereich auf der Seite "General Information" sowie bei den Subskriptionsvorgaben und Interessenbereichen auf der Seite "Communication Preferences". Klicken Sie auf "Next", sobald Sie alle Angaben auf einer Seite gemacht haben. Wenn Sie technische oder vertriebsspezifische Zertifizierungen von IBM haben, können Sie diese ebenfalls angeben. Geben Sie hierzu auf der Seite "Skills and Certifications" Ihre Kandidaten-ID für IBM Zertifizierungen an. Vergessen Sie nicht, alle Änderungen abschließend zu speichern.

Wenn Ihr Profil in allen Bereichen auf dem neuesten Stand ist, aktivieren Sie das Feld "Profile has been verified" auf der Seite "General Information" und klicken Sie anschließend auf "Save".





 


Sie sind neu im Internet-Marketing? In PartnerWorld finden Sie alle nötigen Informationen

Software



Fast 90 % der Entscheidungsträger im IT-Bereich verwenden Suchmaschinen für die Suche nach Produkten und Services. Immer mehr Business Partner greifen auf Informationsquellen in PartnerWorld zurück, um Leads zu generieren und die Nachfrage für Ihre Lösungen anzukurbeln. PartnerWorld bietet eine Reihe von Vorteilen, mit denen Sie potenzielle Kunden auf Ihre Website aufmerksam machen, mit diesen Kunden in Kontakt kommen und Verkaufsabschlüsse erzielen können. Hierzu gehört auch der integrierte Internet Lead Generator, der bei Ihren Marketingaktionen im Internet eine hohe Antwortquote garantiert.

Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Webseite zu den Vorteilen des Internet-Marketings.




 


Just Push Go: Neue Materialien für Information Management-Software

Information Management



Bei "Just Push Go" handelt es sich um eine Reihe interaktiver Roadmaps, auf deren Grundlage Sie eine Marketingkampagne mit Webcasts, Internet-Marketing, E-Mails und Seminaren planen, bereitstellen und umsetzen können. Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit haben wir die Strategien so gruppiert, dass Sie eine komplexe oder eigenständig Marketingkampagne entwickeln können. Sie finden darin auch Vorgehensweisen zur Weiterentwicklung und Links zu hilfreichen Informationsquellen.

Zu den neuen "Just Push Go"-Materialien für Information Management-Software gehören folgende:
    • ECM Office Document Management - Webcast-Kampagne
    • Optim Data Privacy - Webcast-Kampagne
    • Informix Virtualisation - E-Mail-Kampagne

Informieren Sie sich.




 


Überblick für erfolgreiche IBM Business Partner speziell für Optim-Lösungen

Information Management



In diesem übersichtlichen Dokument können sich Business Partner, die sich auf den Verkauf von Optim-Lösungen spezialisiert haben, über mögliche Schritte zum geschäftlichen Erfolg informieren. Es werden u. a. folgende Themen erläutert:
    • Kundengewinnung und -motivation
    • Ermittlung wichtiger Vertriebstools
    • Erarbeitung von Marketingplänen
    • Vorteile und Details zum Software ValueNet-Programm


Hier können Sie auf das Dokument über die Optim-Webseite in PartnerWorld zugreifen.




 


Jetzt verfügbar: Lotus Foundations Start 1.2

Lotus



Mit diesem Release von Lotus Foundations Start 1.2 stehen dem Kunden zusätzliche Leistungsmerkmale zur Verfügung, die bei einem Wachstum des Unternehmens eine Erweiterung von Lotus Foundations ermöglichen:
    • E-Mail-Unterstützung für mobile Endgeräte: Der Kunde kann über eine neue, vereinfachte webbasierte Schnittstelle eine Verbindung zum Internet herstellen und online arbeiten.
    • Sicherung von Informationen auf dem Benutzerdesktop: Mit Tivoli Continuous Data Protection for Files für Lotus Foundations Start sind nicht nur die auf dem Server abgelegten Informationen sicher und geschützt, sondern es werden auch kritische Daten von Endbenutzermaschinen gesichert (hierbei handelt es sich um ein optionales Feature).

Lotus Foundations Start 1.2 bietet darüber hinaus folgende Möglichkeiten:
    • Lotus Foundations Rescue Server: Automatische Remotesicherungen anderer Standorte (hierbei handelt es sich um eine optionale Komponente)
    • Unterstützung für erweiterte Remoteüberwachungen
    • Internet-basierte Add-on-Bereitstellungsverfahren


Hier können Sie die zugehörige Ankündigung lesen.




 


Experten für IBM Programme, Ressourcen und vieles mehr im Business Partner Cafe auf der Impact 2010

WebSphere



Möchten Sie mehr über ein bestimmtes Programm oder Tool erfahren? Im Business Partner Cafe auf der Impact 2010 können Sie mit IBM Fachleuten über aktuelle Neuerungen zum WebSphere-Portfolio, die IBM Business Partner-Programme, technisches und vertriebsspezifisches Enablement und Marketingressourcen reden.

Es werden u. a. folgende Themen erläutert:
    • Generierung von Verkaufschancen mit einem erfolgversprechenden Marketingplan für WebSphere Business Partner
    • IBM PartnerWorld
    • Werbemaßnahmen in IBM Redbooks
    • Schulungen zu IBM WebSphere
    • Impact Comes to You - Marketingveranstaltungen zur Bedarfsgenerierung
    • ILOG
    • Integration von WebSphere in Anwendungen über ASL
    • Ankurbelung der Verkaufszahlen für System z
    • Software von Lombardi
    • Marketing für WebSphere Business Partner
    • Neuerungen zu Software Value Plus und WebSphere


Weitere Informationen




 


Bringen Sie Ihre Kunden mit zur Impact 2010 und werden Sie "Full House"-Gewinner! Neue Promotion für IBM Business Partner

WebSphere



Wenn sich Ihre Kunden zwischen dem 1. und 23. April für die Impact 2010 registrieren, können Sie einen der folgenden fünf Preise gewinnen. Ihre Kunden müssen hierzu bei der Registrierung für die Impact 2010 den
Promotion-Code IMP10BPCR und den Namen des Business Partner-Unternehmens angeben. Es muss sich um neue Kundenregistrierungen handeln, die zwischen dem 1. und 23. April erfolgen.

Grande Gold Prize
(wird ein Mal vergeben): Das erste Business Partner-Unternehmen, das mindestens zehn Neukunden registriert, gewinnt folgenden Preis:
    • Teilnahme von zwei Mitarbeitern am Abendessen am Sonntag, 2. Mai, mit Steve Mills, Senior Vice President und Group Executive, IBM Software Group
    • Besprechungsraum für einen Tag (Montag, Dienstag oder Mittwoch)
    • Umkleideraum am Pool für einen Tag (Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag)


Silver Prize
(wird zwei Mal vergeben): Die ersten beiden Business Partner-Unternehmen, die 8-9 Neukunden registrieren, gewinnen folgenden Preis:
    • Besprechungsraum für einen Tag (Montag, Dienstag oder Mittwoch)
    • Umkleideraum am Pool für einen Tag (Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag)

Bronze Prize
(wird zwei Mal vergeben): Die ersten beiden Business Partner-Unternehmen, die 5-7 Neukunden registrieren, gewinnen folgenden Preis:
    • Besprechungsraum für einen Tag (Dienstag oder Mittwoch)

Die Gewinner werden in der Woche ab 26. April benachrichtigt.

Besuchen Sie die Website zur Impact 2010.