IBM: IBM Business Partner 2010 - Wöchentliche Information

THEMES: IBM\Partnerworld
YEAR: 2010
Login Login
User: Anonymous


ORGANIZATIONS: IBM Partnerworld
PEOPLE: Lepofsky, Alan
THINGS: Newsletter
TIME: 2010 | Weekly
 

Comments/attachments: Close
 
20.01.
Wöchentliche Information für Business Partner
Mail Tuesday 19.01.2010 22:25 from IBM PartnerWorld to ludwig.nastansky




From:

IBM PartnerWorld <ecommlr@us.ibm.com>

To:

ludwig.nastansky@notes.uni-paderborn.de

Sent / Received:

Tuesday 19.01.2010 22:25:49 / Tuesday 19.01.2010 22:29:23

Subject:

Wöchentliche Information für Business Partner

Transferred by:

Ludwig Nastansky (19.01.2010 23:33)

Sie können die HTML e-mail unten nicht lesen? Klicken Sie hier, um es zu melden.
 Wöchentliche Information für Business Partner
divider
Lassen Sie uns einen intelligenten Planeten
Auf einen Blick
1.Die neue IBM Global Financing Ratecard ist da !
2.IBM Presseclippings für Business Partner - Woche 03/2010
3.Roadshow: "Platform-as-a-Service: Der kosteneffiziente Einstieg ins Cloud Computing"
4.Einführung in den WebSphere Application Server V7 vom 23. - 24.02.2010 in Ehningen
5.Angaben zum Unternehmens- und Standortprofil im PPS auf dem neuesten Stand halten
6.IBM Business Partner Sales Kickoff 2010: "Delivering Value in the New Decade"
7.Das neue IBM Support Portal
8.International Informix Users Group (IIUG) Conference 2010
In voller Länge...



Die neue IBM Global Financing Ratecard ist da !
Lokales und Regionales


Wir unterstützen den Absatz aller IBM Produkte durch die nochmals verbesserten Leasing- und Darlehenskonditionen der neuen IBM Global Financing Ratecard.

Führen Sie damit anhand einfachster Konditionentabellen schnell und effektiv Leasing- und Darlehenskalkulationen durch und bieten Sie Ihren Kunden zu jedem Kaufangebot sofort das passende Finanzierungsangebot.

Die Leasingkonditionen konnten wir extrem günstig kalkulieren. Hätten Sie gedacht, dass für IBM Power Systems Server, IBM System Storage und IBM Kassensysteme die Summe der Leasingraten bei einer Vertragslaufzeit von 36 Monaten günstiger ist als der Kaufpreis des finanzierten Gerätes?

Nutzen Sie die Chance und schließen Sie IT Projekte bei Ihren Kunden mit Hilfe der IBM Finanzierungsangebote jetzt ab - das IGF Vertriebsteam unterstützt Sie dabei gerne.

Weitere Informationen zum IBM Finanzierungsangebot erhalten Sie im Internet
Die neuen attraktiven Konditionen finden Sie hier.





IBM Presseclippings für Business Partner - Woche 03/2010
Lokales und Regionales


Hier für Sie zur Information die Presseclippings der Woche 03/2010.

it-business.de, 13.01.2010: Finanzierungshilfen der Hersteller, Distributoren und externen Dienstleister

1,5 Milliarden Euro stellte der IBM-Unternehmensbereich "IBM Global Financing" im Sommer 2009 als Zusatz-Kreditlinien und Leasing-Geld für Europa bereit. "Das Angebot wird seit Bekanntgabe sehr gut angenommen", erzählt Joachim Ewald, Geschäftsführer der IBM Deutschland Kreditbank. Weil nach wie vor noch Geld aus diesem Topf zur Verfügung steht, wirbt er noch einmal für das Programm: "Wir verstehen IT-Projekte und refinanzieren uns nicht wie zahlreiche andere Finanzierungsspezialisten über den Weiterverkauf von Finanzierungsforderungen am Kapitalmarkt. So können wir zügiger entscheiden, weil wir von Zusagen Dritter unabhängig sind." ...

it-business.de Link

it-business.de, 12.01.2010: Gelder abseits des Bankkredits sind gefragt

Wer Liquidität für Betriebsmittel benötigt, stößt bei Banken und Kreditversicherern nach wie vor wachsende Hürden. Deshalb steigt das Interesse von Resellern an alternativer Finanzierung für den Wareneinkauf ebenso wie das der Endkunden an Leasing. [....]
Dass Partner und Endkunden vermehrt mit Hausbanken und Kreditversicherern kämpfen, beobachtet Joachim Ewald, Geschäftsführer der IBM Deutschland Kreditbank, "seit rund einem Jahr": ein Grund für die wachsende Nachfrage nach den Finanzierungshilfen von IBM, die unabhängig von Zusagen Dritter vergeben werden. "Wir finanzieren mittlerweile etwas mehr als die Hälfte der Projekte. Vor rund 1 ½ Jahren waren es noch rund 37 Prozent". [...]

it-business.de Link





Roadshow: "Platform-as-a-Service: Der kosteneffiziente Einstieg ins Cloud Computing"
Lokales und Regionales


Sie möchten Software ohne zeitaufwendige Installationen und kostentreibende Hardware-Anschaffungen zur Verfügung stellen? Sie planen, neue Kunden- und Marktsegmente in kürzester Zeit zu erschließen? Ihnen sind Skalierbarkeit im Einsatz und Flexibilität im Management wichtig?
Dann ist Platform-as-a-Service die Antwort auf Ihre Anforderungen!

Die GROUP Live Plattform ist dafür der Schlüssel zum Erfolg. Im Gegensatz zu klassischen Software-Modellen bietet GROUP Live gemeinsam mit IBM einen kosteneffizienten und leicht handhabbaren Weg an, um Anwendungsumgebungen cloud-fähig zu machen. Welche Vorteile dabei resultieren und wie Sie in nur 10 Minuten eine komplette Cloud-Umgebung ausrollen, erfahren Sie in unserer spannenden Veranstaltungsreihe, u.a. am Beispiel des CRM-Anbieters solvito GmbH.

Gemeinsam mit GroupLive möchten wir Sie in den kommenden Wochen einladen und Ihnen Platform-as-a-Service näher bringen. Melden Sie sich kostenfrei zu einem der folgenden Termine an:
28.01. IBM Ehningen
02.02. IBM Düsseldorf
03.02. IBM Frankfurt am Main
09.02. IBM Hamburg
10.02. IBM Berlin
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Informationen und Anmeldung





Einführung in den WebSphere Application Server V7 vom 23. - 24.02.2010 in Ehningen
Lokales und Regionales


WebSphere Application Server V7 bietet eine Reihe neuer Funktionen und Erweiterungen, welche Sie bei der Entwicklung, dem Betrieb und der Integration von service-orientierten Anwendungen und Services unterstützt.
Dieser Workshop gibt einen Einblick in die neuen Funktionen von WebSphere Application Server V7 und geht insbesondere auf die Schwerpunkte Administration, Performance, Sicherheit und Platform Messaging (JMS) inklusive der zu Verfügung stehenden Werkzeuge ein.

Der Workshop richtet sich an neue und erfahrene Benutzer des WebSphere Application Servers V7 bzw. des WebSphere Application Servers V7 Network Deployment und gibt einen Überblick über die wichtigsten Funktionen und Unterschiede der neuen Version. In praktischen Übungen
haben Sie Gelegenheit sich mit der Entwicklung, der Administration & Konfiguration und dem Deployment von JEE 5 Anwendungen auf dem WebSphere Application Server V7 vertraut zu machen.

Weitere Informationen zum Workshop und den Anmeldelink finden Sie hier.





Angaben zum Unternehmens- und Standortprofil im PPS auf dem neuesten Stand halten
PartnerWorld


Das PartnerWorld Profiling System (PPS) ist die Datenbank, in der Einzelheiten zu allen IBM Business Partnern enthalten sind. Sie haben ein Profil als Authorised Profile Administrator (APA) von University of Paderborn angelegt und Sie erhalten diese E-Mail aufgrund der Angaben in diesem Profil. Benutzer, die ein Profil im PPS angelegt haben, können auf die Angaben in diesem Profil mit Ihrer IBM ID über das Internet zugreifen. Ihre IBM ID lautet ludwignastansky. Als Authorised Profile Administrator haben Sie Zugriff auf das Unternehmens- und Standortprofil und die Verantwortlichkeit zu gewährleisten, dass die Angaben in diesen Profilen auf dem neuesten Stand sind.

Die Informationen im Unternehmens- und Standortprofil werden auf der Website "IBM Find a Business Partner" verwendet, auf der Kunden nach Business Partnern suchen können. Die Informationen werden auch an andere IBM Systeme übermittelt, z. B. unsere Systeme zur Weiterleitung von Leads. Das Standortprofil enthält darüber hinaus Einzelheiten zu den Mitarbeitern Ihres Unternehmens, die Zugriff auf PartnerWorld-Ressourcen benötigen, kontrolliert deren Zugriff auf das Profil und die PartnerWorld-Website und informiert über die Vorteile für Ihr Unternehmen. Wir haben festgestellt, dass Ihr Unternehmens- und Standortprofil seit mehr als neun Monaten nicht mehr aktualisiert wurde.
Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um Ihr Unternehmens- und Standortprofil unter zu aktualisieren. Wenn Sie das Kennwort für Ihre IBM ID vergessen haben, können Sie es zurücksetzen.

Bitte achten Sie im Unternehmensprofil auf die Richtigkeit Ihrer Angaben insbesondere beim vollständigen Namen des Unternehmens sowie bei der URL des Unternehmens, dem Geschäftsmodell und den Geschäftsmodellprodukten auf der Seite "General Information". Klicken Sie auf "Next", sobald Sie alle Angaben auf einer Seite gemacht haben. Prüfen Sie auch die Optionen auf der Seite "Marketing information". Mithilfe der hier gemachten Angaben können IBMer und unsere Kunden nach Business Partnern suchen.

Bitte achten Sie auf die Richtigkeit Ihrer Angaben insbesondere beim vollständigen Namen des Unternehmens sowie bei Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Unternehmens auf der Seite "General Information". Klicken Sie auf "Next", sobald Sie alle Angaben auf einer Seite gemacht haben. Prüfen Sie außerdem die Liste der Mitarbeiter für Ihren Standort und nehmen Sie ggf. weitere Mitarbeiter auf oder entfernen Sie Mitarbeiternamen aus der Liste. Wenn Mitarbeiter aufgeführt sind, die nicht mehr im Unternehmen arbeiten, müssen Sie diese inaktivieren, um sicherzustellen, dass sie nicht mehr auf das Profil zugreifen oder die Vorteile für Ihr Unternehmen in Anspruch nehmen können. Geben Sie hierzu auf der Seite "General Information" des Mitarbeiterprofils ein Enddatum für den Mitarbeiter ein. Vergessen Sie nicht, alle Änderungen abschließend zu speichern.

Wenn Ihr Profil in allen Bereichen auf dem neuesten Stand ist, aktivieren Sie das Feld "Profile has been verified" auf der Seite "General Information" und klicken Sie anschließend auf "Save".

Als Authorised Profile Administrator können Sie eine Reihe von Berichten zur Profilhierarchie sowie zu den Mitarbeitern Ihres Unternehmens und deren Know-how aufrufen, indem Sie am unteren Rand der Seite "Country Enterprise Summary" auf "Report" klicken.






IBM Business Partner Sales Kickoff 2010: "Delivering Value in the New Decade"
Software


Datum:
25. Januar 2010
Uhrzeit:
16:00 Uhr (UK), 17:00 Uhr (MEZ)
Folgen Sie der Einladung von Sandy Carter, Vice President, IBM Software Group Channels Sales, zu dieser virtuellen Veranstaltung am 25. Januar. IBM Experten erstellen einen Erfolgsplan für Business Partner mit folgenden Tipps:
    • Verbesserung des Kundennutzens bei gleichzeitigem Schutz der Investitionen unserer Business Partner
    • Maximierung der Rentabilität basierend auf neuen IBM Forschungsergebnissen
    • Nutzung der Vorteile eines für Software Value Plus-zertifizierten Business Partners
    • Nutzung wichtiger Wachstumsbereiche unseres Portfolios, einschließlich Cloud, Mittelstand etc.


Registrieren Sie sich noch heute.





Das neue IBM Support Portal
Software


Im Rahmen der IBM CIO Transformation-Initiative hat IBM ein erstklassiges technisches Support-Portal entwickelt, mit dem IBM Produkte gegenüber Angeboten anderer Anbieter abgegrenzt werden können. Das Portal kann kostenlos genutzt werden und stellt für unsere Kunden und Business Partner einen erheblichen Mehrwert dar.

Das Portal liefert eine einheitliche, zentralisierte Sicht auf alle technischen Support-Tools und -Informationen für alle IBM Softwareprodukte, Systeme und Services. Der Kunde kann die Seite individuell anpassen, einen Schwerpunkt auf die von ihm angebotenen Produkte legen und die Seiten entsprechend der eigenen Arbeitsweise organisieren. Das Portal trägt zu einem einfacheren Arbeiten mit dem technischen Online-Support bei, verringert den Zeitaufwand für die Suche nach erforderlichen Informationen bei der Fehlerbehebung und weist darüber hinaus auf Informationen hin, mit denen sich Fehler vermeiden lassen.

Welche Vorteile hat das IBM Support Portal für Ihr Unternehmen als IBM Business Partner?
    • Differenzierung der IBM Produkte in einem stark wettbewerbsorientierten Markt
    • Zusätzliche Produktunterstützung bei jedem Kauf
    • Einfachere Installation, Verwendung und Verwaltung unserer Produkte
    • Höhere Effizienz bei Supportleistungen für den Kunden


Ab wann ist das IBM Support Portal verfügbar?

Am 6. Januar 2010 wurden bereits die vorhandenen technischen Support-Seiten der Software Group durch das IBM Support Portal ersetzt. Die technischen Support-Websites der Systems and Technology Group werden in einigen Monaten zurückgezogen.

Darum möchten wir Sie bitten?

Stellen Sie Ihren Kunden das IBM Support Portal vor und bitten Sie sie, ab sofort damit zu arbeiten, um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Sie können Ihren Kunden die Umstellung auf das neue Portal auf folgende Arten erleichtern:


Weitere Informationen und Materialien finden Sie im Support Portal Master Sales Kit auf der PartnerWorld-Website.





International Informix Users Group (IIUG) Conference 2010
Information Management


Merken Sie sich diesen Termin vor und planen Sie Ihre Teilnahme ein: eine der größten Konferenzen für Benutzer, Entwickler, Führungskräfte und Interessenten aus dem Informix-Bereich findet vom 25.-28. April 2010 in Overland Park, Kansas, statt. An drei Tagen werden technische Präsentationen und zahlreiche Veranstaltungen angeboten, und am Tag vor der Konferenz können Sie sich auf einem der vielen Seminare umfassend informieren. Hier werden Themen wie die Verwaltung von Informix-Datenbanken, Anwendungsentwicklung, Tools und erweiterter Support erläutert.

Wenn Sie bereits einmal an der IIUG Conference teilgenommen haben, sind Ihnen die technischen und geschäftlichen Vorteile und die Chancen durch das dort vermittelte umfassende Know-how und Fachwissen sicherlich bekannt. Die Teilnahme an dieser Konferenz empfiehlt sich für alle, die mit Informix-Software arbeiten. Melden Sie sich noch heute an und nutzen Sie die Frühbucherrabatte.

Registrieren Sie sich noch heute.

divider
Diese wöchentliche Information ist speziell auf Sie und die Geschäftsbeziehung Ihres Unternehmens mit IBM zugeschnitten. In den Kommunikationseinstellungen Ihres PartnerWorld-Profils können Sie weitere Anpassungen für die eingehenden E-Mails vornehmen.
divider
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Einfache Antworten auf Fragen.
PartnerWorld Contact Services
Senden Sie uns eine E-Mail
-c4wexu8-qg
divider
image-Know Your IBM
divider
image-IBM Software Business Partner Kickoff 2010
divider
image-Pulse 2010 und Tivoli Business Partner Summit 21.-24. Februar, Las Vegas
divider
image-Neuerungen auf der PartnerWorld-Website
divider
divider
 ibm.com/partnerworld/de
divider
Die E-Mail-Adresse: ludwig.nastansky@notes.uni-paderborn.de wird verwendet, um Informationen zu kommunizieren, die speziell auf Sie und die Geschäftsbeziehung Ihres Unternehmens mit IBM zugeschnitten sind.

Wenn Sie die PartnerWorld-E-Mails nicht möchten, ändern Sie bitte Ihr Profil, damit wir sehen, dass Sie keine E-Mails mehr zugeschickt haben möchten. Diese Option befindet sich entweder am Anfang oder am Ende Ihrer
Kommunikationseinstellungen.

Alternativ können Sie sich damit oder auch mit anderen Fragen an Ihr zuständiges PartnerWorld Contact Services-Team wenden, entweder
telefonisch oder per E-Mail.

Bitte geben Sie Ihre PartnerWorld-Lokations-ID an: c4wexu8-qg .

Wenn Sie weitere Anregungen, Kommentare oder Fragen zu PartnerWorld-News haben, nutzen Sie bitte unseren
Feedback-Service.

© International Business Machines Corporation 2010. All rights reserved.

IBM Deutschland GmbH
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Erich Clementi
Geschäftsführung: Martin Jetter (Vorsitzender), Reinhard Reschke, Christoph Grandpierre, Matthias Hartmann, Michael Diemer, Martina Koederitz
Sitz der Gesellschaft: Stuttgart
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart, HRB 14562 WEEE-Reg.-Nr. DE 99369940


Article link
 Additional ibm.com resources