Communities; Krcmar, Helmut: Internationaler Workshop "Virtual Communities & Mobility", 27./28.6.2003, TU München, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik (I 17), Prof. Dr. H. Krcmar 2003.

THEMES: Communities | Krcmar, Helmut
YEAR: 2003
Login Login
User: Anonymous


LABEL: CSCW
ORGANIZATIONS: Alcatel | TU München
PEOPLE: Krcmar, Helmut
PLACES: München
THINGS: Mobility | Virtual Communities
 
Summary
Mail Document

From: fgcscw-bounces@uni-koblenz.de
To: leimeister@in.tum.de
Copy: krcmar@in.tum.de
Sent / Received: 11.03.2003 20:12:02 / 11.03.2003 20:35:01
Subject: [Fgcscw] Call for Contributions: Workshop "Virtual Communities & Mobility"
Transferred by: Ludwig Nastansky (12.03.2003 10:17:25)


Entschuldigen Sie bitte, wenn Sie diesen Aufruf mehrfach erhalten.

Mit freundlichen Grüßen,

Jan Marco Leimeister


********************Call for Contributions********************

Internationaler Workshop "Virtual Communities & Mobility",
27./28.6.2003, TU München,
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik (I 17), Prof. Dr. H. Krcmar

http://www.virtual-community.org
**************************************************************



Virtual Communities & Mobility Call for Contributions

Virtual Communities (auch virtuelle Gemeinschaften genannt) und die Möglichkeiten mobiler Technologien und Applikationen für Gemeinschaften sind seit geraumer Zeit Gegenstand der Forschung. Eine virtuelle Gemeinschaft ist ein Zusammenschluss von Menschen, der durch eine technische Plattform ermöglicht wird. Grundlage und verbindendes Element der Gemeinschaft können gemeinsame Interessen, gemeinsame Probleme oder gemeinsame Aufgaben der Mitglieder sein. Mobile Technologien und Applikationen werden oftmals als Möglichkeit der Erweiterung und Verbesserung virtueller Gemeinschaften angesehen, insbesondere vor dem Hintergrund der anstehenden Veränderungen im Mobility-Bereich (bspw. durch UMTS und der wachsenden Verbreitung von WLAN).
Im Vordergrund dieses Workshops stehen Grundlagen, Techniken und Anwendungen virtueller Gemeinschaften und mobiler Technologien. Das Themengebiet umfasst u.a. Fragestellungen wie:

+        Virtuelle Gemeinschaften im Allgemeinen
+        Virtuelle Gemeinschaften und Geschäftsmodelle
+        Mobile Communities
+        Mobile Technologien für virtuelle Gemeinschaften
+        Vertrauen in virtuellen Gemeinschaften und mobilen Anwendungen
+        Standards für und Sicherheit in mobilen Applikationen für virtuelle Gemeinschaften
+        Aufbau und Entwicklung virtuellen Gemeinschaften
+        Soziale Strukturen, Social Capital und virtuelle Gemeinschaften
+        Design-Methoden für Community-Plattformen
+        Rollen und Beziehungen in virtuellen Gemeinschaften
+        Fallstudien und Anwendungserfahrungen virtueller Gemeinschaften und mobiler Technologien

Der Workshop dient dem Austausch zwischen interessierten Hochschul- und Unternehmensvertretern und trägt dem interdisziplinären Charakter von Virtual Communities und Mobility Rechnung.

Es werden Beiträge aus Wissenschaft und Praxis erbeten. Einreichungsschluss ist der 16.5.2003. Die Beiträge sollen bestehen aus:
-        einem Titel,
-        einer Zusammenfassung (Extended Abstract, max. 2 Seiten) und
-        den Kontaktdaten des/der Vortragenden
Die Beiträge werden aufgrund der Kriterien Innovationsgehalt, Originalität und Qualität der Arbeit sowie Aktualität und Relevanz der Ergebnisse ausgewählt. Präsentationen auf dem Workshop werden einen Umfang von 20 Minuten plus 10 Minuten für die Diskussion des Vortrages haben.

Für weitere Informationen (Einreichung, Anmeldung zum Workshop, etc.) besuchen Sie bitte die Website unter

http://www.virtual-community.org

Für Anregungen und Fragen steht Ihnen darüber hinaus Herr Jan Marco Leimeister (leimeister@in.tum.de) jederzeit zur Verfügung

Ich freue mich auf Ihre Beiträge und hoffe Sie in München begrüßen zu dürfen!

Prof. Dr. Helmut Krcmar
Technische Universität München
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik (I 17)
Boltzmannstr. 3
85748 Garching b. München