PAVONE AG: GroupProject Framework, PAVONE AG, Paderborn 2001.

THEMES: PAVONE AG\Products
YEAR: 2001
Login Login
User: Anonymous


PLACES: Paderborn
TIME: 2001
 
Produktvarianten
Eine Komplettlösung, die folgende Komponenten beinhaltet:

PAVONE Direct
ist die einfachste Möglichkeit, Projekte zu planen. Das Planen einzelner Phasen oder eines gesamten Projektes kann ohne externe Anwendung direkt in Lotus Notes erfolgen und erleichtert dem Anwender dadurch den Einstieg in das professionelle Projektmanagement. Durch das Einbinden weiterer PAVONE Produkte wie z. B. dem PAVONE ProjectBuilder oder dem PAVONE OrganizationModeler, die jeweils auf die individuellen Anforderungen der Benutzer abgestimmt sind, können schrittweise zusätzliche Funktionalitäten integriert werden.

PAVONE Visual Direct
ist eine Erweiterung zu PAVONE Direct. Sie bietet zusätzlich die Möglichkeit, sich die Ressourcenübersicht und die Ablaufstruktur eines Projekts graphisch anzeigen zu lassen. Wie bei einer externen Projektmanagement-Anwendung lassen sich mit PAVONE Visual Direct Projekte und Vorgänge mittels eines Gantt-Chart Diagramms anzeigen und planen.

PAVONE Classic
ist die umfangreichste Lösung der Projektplanung. Sie beinhaltet neben den Funktionalitäten aus PAVONE Direct und PAVONE Visual Direct noch die zusätzliche Einbindung von Microsoft Project oder CA-SuperProject. Hierdurch verfügt der Projektleiter über ein leistungsfähiges Werkzeug zur Kalkulation von Kosten, Ressourcen und Terminen. Übersichtliche Projektgrafiken wie Ablaufspläne, Balkendiagramme etc. veranschaulichen entscheidungsrelevante Entwicklungen in der Projektplanungs- und -durchführungsphase. Multiprojektmanagement läßt sich ebenfalls problemlos realisieren.

PAVONE ProjectBuilder
: Der PAVONE ProjectBuilder bietet eine grafische Oberfläche für die komfortable und intuitive Modellierung neuer Projekte: Bereits vorhandene Projektpläne oder vordefinierte Methoden-Handbücher – einschließlich ISO9000-zertifizierter Prozesse – können bedarfsgerecht angepaßt und wiederverwendet werden. Die integrierte Know-how Bibliothek verwaltet das Wissen aus bereits realisierten Projekten.

PAVONE ProjectConnect
: Eine vollständig integrierte Software-Schnittstelle, die es Projektmanagern erlaubt Informationen zwischen Lotus Domino und speziellen Projektmanagement Programmen wie Microsoft Project und CA-SuperProject auszutauschen. Sie integrieren so die Vorteile der Planung und Visualisierung unter Microsoft Project oder CA-SuperProject mit den Groupware-Funktionen von Lotus Notes/Domino für Ihre Projektarbeit.

PAVONE TimeSheet
: PAVONE TimeSheet ist eine Lösung für die verteilte Erfassung von Aufwänden für projektbezogene und allgemeine tägliche Aufgaben, sowie deren Integration in PAVONE Project Management und operative Systeme (wie Lohnabrechnungs- und Kostenrechnungssysteme), auf Basis von Lotus Domino/Notes.
Das TimeSheet-Konzept dient der Aufzeichnung und Verwaltung sämtlicher Aktivitäten der Mitarbeiter pro Kalenderwoche. Ist-Zeiten können z. B. täglich oder wöchentlich von den Mitarbeitern selbst oder von den Projektleitern bzw. einer zentralen Stelle erfaßt werden. Entsprechende Berechtigungen sind vorab im Rahmen eines Genehmigungs-Workflows zu vergeben.


PAVONE GroupCalendar
: Dieses Werkzeug unterstützt Sie beim Verwalten und Koordinieren von Terminen innerhalb Ihrer Organisation. Es werden komfortable Möglichkeiten zur Verwaltung von Terminen, Deadlines und Urlaubsdaten aller Mitarbeiter sowie informative Ansichten in tabellarischer Form geboten.

PAVONE OrganizationModeler
: Ein Werkzeug zur grafischen Erstellung und Pflege Ihrer Aufbauorganisation. Er ermöglicht es Ihnen, Abteilungen, Arbeitsgruppen, Rollen und Personen sehr einfach und komfortabel aufzubauen und zu verwalten. Mit diesem Werkzeug können Sie beliebig viele Datenbanken gleichzeitig, auch von externen Lotus Domino/Notes-Servern, öffnen.

Diese Lösung wird durch folgende Datenbanken komplettiert:


Die
PAVONE Project Database: Sie dient der Aufzeichnung und Verwaltung sämtlicher Geschäftsvorfälle und Dokumente, der Kommunikation zwischen den Projektmitgliedern, dem Management von Personen und Teams und der Kontrolle über die Ausführung von einzelnen Aufgaben. Für das Vorgangsmanagement enthält die PAVONE Project Database hierarchisch strukturierte Arbeitspakete, die von den Projektmitgliedern gelesen und bearbeitet werden. Die Fortschrittverfolgung der Aufgaben erfolgt über die Arbeitspaketdokumente und regelmäßige Statusberichte. Verschiedene Ansichten ermöglichen den Projektbeteiligten die Auswahl der für sie relevanten Dokumente. Zusätzlich können die Projektdaten nach Bedarf sortiert und präsentiert werden.

Die
PAVONE Organization Database dient der Verwaltung aller Ressourcen, die im Projektmanagement-Umfeld verwendet werden. Eine Ressource ist dabei eine Person oder eine Sachressource, die durch einen Namen repräsentiert wird. Diese Personen oder Sachressourcen führen die einzelnen Vorgänge, die in Ihrem Projekt angelegt werden, durch. Die Zuordnung der Personen oder Sachressourcen zu Ihren Projekten können Sie in PAVONE ProjectBuilder, in der externen Projektmanagement-Software (z. B. CA-SuperProject, Microsoft Project) oder in der Projekt-Datenbank vornehmen.
nach oben
Als Link versenden Druckansicht